Kurse & Schulungen

ITP - Anwender - Schulung

Als neues und bindendes Hilfeplaninstrument wurde in Mecklenburg-Vorpommern am 01.Januar 2018 die integrierte Teilhabeplanung (ITP) eingeführt.

Die Bedarfsermittlung der personenzentrierten Hilfeleistungen wird durch die integrierte Teilhabeplanung individuell bestimmt und richtet sich an den Lebenszielen, Vorstellungen und Bedarfen der Klienten aus.

In den Schulungen zum ITP-Anwender erfahren MitarbeiterInnen in Einrichtungen und Diensten der Eingliederungshilfe, wie Sie die Bedarfe der Klienten gemeinsam ermitteln und im ITP festschreiben. Die Schulungsinhalte werden mittels Präsentationen, Übungen und praktischen Beispielen anschaulich durch unsere IPH-zertifizierten ITP-Trainerinnen vermittelt. Neben den 2-tägigen Präsenzveranstaltungen intensivieren die SchulungsteilnehmerInnen Ihr Wissen an Hand von praktischen Übungsanteilen.

Nach erfolgreicher Teilnahme und Einsendung aller Übungsaufgaben erhalten die ITP-AnwenderInnen eine Teilnahmebescheinigung der Insa 39-Weiterbildungseinrichtung. 

Momentan werden keine Kurse angeboten.

ITP - Moderatoren - Schulung

Als neues und bindendes Hilfeplaninstrument wurde in Mecklenburg-Vorpommern am 01.Januar 2018 die integrierte Teilhabeplanung (ITP) eingeführt.

Die Bedarfsermittlung der personenzentrierten Hilfeleistungen wird durch die integrierte Teilhabeplanung individuell bestimmt und richtet sich an den Lebenszielen, Vorstellungen und Bedarfen der Klienten aus.

In den Schulungen zum ITP-Moderator erfahren MitarbeiterInnen in Einrichtungen und Diensten der Eingliederungshilfe, wie Sie die Bedarfe der Klienten gemeinsam ermitteln und im ITP festschreiben. Die zukünftigen ITP-ModeratorenInnen verstehen sich als "hausinterne Experten" für die Integrierte Teilhabeplanung. Neben den Grundlagen der ITP-Erstellung erlernen Sie die Durchführung von Qualitätschecks und Zeiteinschätzungen. Die Schulungsinhalte werden mittels Präsentationen, Übungen und praktischen Beispielen anschaulich durch unsere IPH-zertifizierten ITP-Trainerinnen vermittelt. Neben den 2-tägigen Präsenzveranstaltungen intensivieren die SchulungsteilnehmerInnen Ihr Wissen an Hand von praktischen Übungsanteilen.

Nach erfolgreicher Teilnahme und Einsendung aller Übungsaufgaben erhalten die ITP-ModeratorInnen ein Zertifikat des Instituts Personenzentrierte Hilfen (IPH). 

Kurse:

05.03.2018 Kurs G

ITP-Moderatorenschulung Kurs G:

 

+ 05.03.2018 + 1. Seminartag

+ 09.04.2018 + 2. Seminartag

 

Modul I + 1. Präsenzveranstaltung, 9:00 – 16:30 Uhr

+ Einführungspräsentation zur Personenzentrierung, ICF, Bezug zum BTHG

+ Einführung in den ITP-Grundbogen

Modul II + Praktische Übungsphase

 + selbständige Bearbeitung von Übungsaufgaben zum ITP

Modul III + 2. Präsenzveranstaltung, 9:00 – 14:30 Uhr

 + Feedback zu den praktischen Aufgaben

 + Qualitätscheck und Zeiteinschätzung

 + Vorstellung von ITP-Zusatzbögen

Modul IV + Praktische Übungsphase

 + selbständige Bearbeitung von Übungsaufgaben zum ITP mit Qualitätscheck

 

Dozentin : Frau Fanny Severin

Kosten: 495,00 EUR

Anmeldung

15.03.2018 Kurs H

ITP-Moderatorenschulung Kurs H:

 

+ 15.03.2018 + 1. Seminartag

+ 04.04.2018 + 2. Seminartag

 

Modul I + 1. Präsenzveranstaltung, 9:00 – 16:30 Uhr

+ Einführungspräsentation zur Personenzentrierung, ICF, Bezug zum BTHG

+ Einführung in den ITP-Grundbogen

Modul II + Praktische Übungsphase

+ selbständige Bearbeitung von Übungsaufgaben zum ITP

Modul III + 2. Präsenzveranstaltung, 9:00 – 14:30 Uhr

+ Feedback zu den praktischen Aufgaben

+ Qualitätscheck und Zeiteinschätzung

+ Vorstellung von ITP-Zusatzbögen

Modul IV + Praktische Übungsphase

+ selbständige Bearbeitung von Übungsaufgaben zum ITP mit Qualitätscheck

 

Dozentin : Frau Fanny Severin

Kosten: 495,00 EUR

Anmeldung