Kurse

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Hygienevorschriften ist unser gewohntes Kurskonzept aktuell nicht möglich bzw. stark eingeschränkt.
Der Hort hat sich für ein sogenanntes Etagenkonzept entschieden. Dies beinhaltet, dass für den Früh- und Späthort die Grundschulklassen der Etagen als eine feste Gruppe betrachtet werden, welche von Erziehern betreut werden, die konstant in dieser einen Etage arbeiten. Das hat aktuell zur Folge, dass wir keine komplett klassenübergreifenden Kurse, sondern auf jeder Etage täglich wechselnde offene Angebote anbieten. Gleichfalls finden unverändert der Klavier– und Gitarrenunterricht der Musikschule Diehn statt.
Genauere Informationen zu den Angeboten finden Sie auf den Aushängen in den jeweiligen Etagen.
 

„De Kökenkinner“

Mit: Herrn Reimer
Kinderanzahl: 8 (Klassen 1-4)
Mittwoch von 14.45 Uhr bis 16.15 Uhr
Wo: Lounge/Schülercafé

Jeden Mittwoch können die Teilnehmer kochen, backen und einfache Gerichte zubereiten, welche dann natürlich auch von uns verspeist werden.
Im Vordergrund des Kurses steht nicht nur die Vermittlung der ersten Kochtechniken, sondern auch gesunde Ernährung und Tischmanieren.
Um die Realisierung des Kurses zu gewährleisten, bitten wir um einen Unkostenbeitrag in Höhe von 15,00 Euro für den gesamten Kurs.
Und wer hat, kann gerne eine Kochschürze mitbringen.

 

„Tanz für Tanzbegeisterte“

Mit: Laura Stern
Kinderanzahl: 8
Dienstag von 15-16 Uhr

In diesem Kurs werden den Kindern verschiedene Übungen und Schrittfolgen angeboten. Die Kinder lernen dabei ihren Körper im Einklang mit der Musik zu bewegen. Kleine Choreografien werden einstudiert.  Dabei spielen Koordination und Konzentration eine große Rolle. Ziel ist es, Stress abzubauen und sich mal richtig auszupowern und möglichst viel Spaß dabei zu haben. Die Kinder benötigen lockere Kleidung und vor allem Turnschuhe.
Ich freue mich sehr auf eine tolle Zeit mit Euch!

 

„IDEEN-REICH“

Mit : Frau Lehmkuhl
Anzahl : 10 Kinder
Donnerstag von 15.00 bis 16.00 Uhr
Wo: Atelier

Sei kreativ und lass deine Hände zaubern!
Lieber Kinder,
ich weiß, ihr seid neugierig und interessiert und wollt alles um euch herum entdecken und ausprobieren.
Da gibt es so viele Dinge, Materialen und Alltagsgegenstände, die sich mit etwas Geschick, Fingerspitzengefühl und verschiedenen Techniken in kleine wunderschöne Kunstwerke verwandeln lassen. Deshalb möchte ich euch ins IDEEN-REICH einladen.
Es ist ein Kurs, bei dem ihr den kleinen Künstler in euch entdecken könnt. Gemeinsam oder jeder für sich, so wird am Ende jedes Kurstages etwas kleines wertvolles Selbstgemachtes entstanden sein.
Für den Kurs werden keine Materialkosten benötigt, aber manchmal werde ich euch bitten, etwas von zu Hause mitzubringen. Das kann eine Kerze sein, ein leerer Schuhkarton oder vielleicht auch eine Mini-Lichterkette.

Freut euch auf die unterschiedlichsten Themen, wie z. B. Collagen, Lichter und Sternenglanz, Wunderschönes aus Naturmaterialien, Stoff und Wolle, Drucken, Zeichnen und Malen und so einiges mehr. Natürlich könnt ihr auch eigene Vorschläge machen, was ihr schon immer einmal gern ausprobieren wolltet.

 

Wer hat Lust, das Nähen zu erlernen?

Frau Hannelore Prokesch (ehrenamtliche Rentnerin) möchte gerne 6 Kindern das Nähen beibringen.
Angefangen von Knöpfen annähen über das Stopfen von Löchern oder das Nähen einfacher Nähte. Aber auch das Stricken und Häkeln kann nach Wunsch erlernt werden. Frau Prokesch führt immer dienstags in der Zeit von 15.00 -16.00 Uhr dieses Angebot durch. 
Über Spenden in Form von Garn, Nadeln, Knöpfen und Stoffresten würden wir uns sehr freuen. Danke!

 

„Judo für Anfänger“

Mit: VfK „Bau“ Rostock 94 e.V.
Wann: dienstags von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Wo: Ebene 3 der Michaelschule
Anzahl: pro Kurs 10 Kinder
Kosten: für den gesamten Zeitraum pro Kind 20,00 Euro
Womit: lange Sportbekleidung

Du magst Sport und hast Spaß an der Bewegung? Du hast Lust eine neue Sportart auszuprobieren? Dann laden wir Dich herzlich ein, bei uns mit Judo anzufangen. Spielerisch und mit viel Spaß bei der Sache erlernst Du auf unseren Matten spannende Judowürfe und -techniken.

 

„Experimente“
Mit: Frau Theurer
Anzahl: 8-10 Kinder
Montag von 15.00 bis 16.00 Uhr

Zum Forschen und Experimentieren gehören Spaß am Ausprobieren und ganz viel Neugier. Dabei geht es nicht um „richtig“ oder „falsch“, sondern um Beobachtungen, das Entdecken und Verstehen lernen. In diesem Kurs lernen wir Eigenschaften von Feuer, Wasser, Luft und Licht kennen und entdecken dabei erste Zusammenhänge in der Physik und Chemie. Normale Dinge des Alltags verwandeln sich plötzlich in Flaschentornados oder Vulkanausbrüche….

 
„Offener Backkurs“
Mit: Frau Blohm
Dienstag ab 13.30 Uhr

Jeder kann mitmachen! Es werden Kuchen, Brötchen und Torten gezaubert. Über das Mitbringen von Zutaten freuen wir uns. Wöchentlich liegen Listen am Empfang aus.

 
„Gesundes Vesper“
Mit: Frau Kühn
montags in der Lounge

Was ist lecker und trotzdem auch gesund?
Wir möchten ein wenig ins Bewusstsein rücken: Was essen wir da eigentlich täglich? Was davon ist gesund, was eher nicht. Was gibt es für Alternativen und was bewirkt das Essen bei uns, in unserem Körper. Warum machen Nüsse schlau, Quark stark und zu viel Zucker dick?
In der Biokiste beim Empfang sammeln wir wöchentlich donnerstags – montags Obst, Gemüse, Nüsse etc.. Da wir etwas thematisch vorgehen möchten, erfahren Sie über die Bilder/Fotos an der Kiste, was wir für den anstehenden Montag benötigen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 
„Offene Angebote“
Mit: Frau Kühn und Frau Fuhrmann
Donnerstag ab ca. 14.00 -15.45 Uhr

In unseren offenen Angeboten habt ihr die Gelegenheit, wöchentlich verschiedene tolle Aktionen auszuprobieren. Wir werden basteln, Spiele spielen und vieles mehr. Ihr müsst Euch nicht anmelden. Ein Aushang zeigt, was aktuell angeboten wird.

 
„Chor“
Mit: Frau Gomoll (Gemeindepädagogin)
mittwochs von 15.00 Uhr bis 16 Uhr

Der Chor besteht mittlerweile aus über 20 Kindern. Es werden weltliche und kirchliche Kinderlieder gesungen. Aufnahmen in den Chor sind bei Interesse jederzeit möglich. Zu unseren Festen und Gottesdiensten können die Chorkinder mit den eingeübten Liedern auch auftreten.

 

„Helfende Hände“

Mit: Christian Kriesen
Freitag von 14.15-15.00 Uhr

Die Helfenden Hände sind in dem Sinne kein Kurs mehr. Wir sind zu einem Projekt geworden, welches sich eigenständig weiter entwickelt hat. Wer Lust hat mit zu machen, wendet sich einfach an Herrn Kriesen. Wir nehmen Euch mit auf unsere Liste und werden Euch ansprechen, wenn die Helfenden Hände wieder Verstärkung brauchen.
Die Helfenden Hände sehen sich zunehmend als Paten. Paten, welche jedem Kind der Schule immer und überall helfen, wer Hilfe benötigt. Im Vordergrund stehen unsere Förderkinder, welche täglich den Hort besuchen.
Mit unserem „Patenschaftscafé“, das einmal im Monat (siehe Aushang) stattfindet, möchten wir vermehrt Brücken bauen. Inklusion geschieht nicht von allein. Kinder haben viele Fragen in Bezug auf unsere Förderkinder. Diesen Themen einen Raum zu geben ist uns wichtig und wird so Stück für Stück umgesetzt. Bei den Patenschaftscafés wird nicht nur geredet, sondern die Paten bereiten Spiele und Bastelaktivitäten vor oder backen Kuchen, welche dann alle gemeinsam essen.  




Kurse Hort Michaelschule