04.09.2018

Neue Teilnehmer in der Beruflichen Bildung

Einen erfolgreichen Start ins Berufsleben - das wünschen wir dem neuen Jahrgang in der Beruflichen Bildung des Michaelwerks. Seit dem 1. September werden insgesamt 13 neue Teilnehmer auf eine Tätigkeit in den Arbeitsbereichen der Werkstatt oder in einer Außenarbeitsgruppe vorbereitet. Alternativ wird - bei Eignung des Teilnehmers - gemeinsam mit unserer Integrationsfachkraft und den verantwortlichen Kostenträgern der Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt unterstützt.

Die berufliche Bildung im Berufsbildungsbereich umfasst in der Regel einen Zeitraum von zwei Jahren. Die Teilnehmer erhalten am Ende der Maßnahme ein Abschlusszertifikat über die erfolgreiche Teilnahme. Ziel der Maßnahme im Berufsbildungsbereich ist es, Menschen mit Behinderung so zu fördern, dass ein für sie größtmögliches Maß an Selbstständigkeit und Teilhabe am Arbeitsleben erreicht werden kann. Dies geschieht sowohl durch die Förderung beruflicher sowie persönlichkeitsbezogener Kompetenzen.

Zurück