Michaelwerk aufgrund der Corona-Pandemie für Betreute und Beschäftigte mit Behinderung geschlossen

19.03.2020

Michaelwerk aufgrund der Corona-Pandemie für Betreute und Beschäftigte mit Behinderung geschlossen

Aufgrund der fortschreitenden Corona-Pandemie schließt das Michaelwerk für Betreute und Beschäftigte mit Behinderung vom 20.03. bis 19.04.2020. Lieferzusagen an Kunden können weiterhin eingehalten werden. Von der weiteren Entwicklung der Pandemie wird es abhängen, ob über den 19.04.2020 hinaus das Michaelwerk weiter für Betreute und Beschäftigte mit Behinderung geschlossen sein wird. Erst einmal gehen wir davon aus, dass wir den regulären Betrieb am 20.04.2020 wieder aufnehmen. Wenn eine weitere Schließung notwendig sein sollte, werden wir Sie zu neuen Entscheidungen hier umgehend informieren.

Während der Werkstattschließung sind alle Beschäftigten und Betreuten von der Arbeit freigestellt. Es muss kein Urlaub genommen werden.

Für Menschen, die die Tagesstruktur Arbeit/Beschäftigung benötigen, damit sie keinen seelischen Schaden erleiden, kann es Ausnahmen geben.

Ihre Anfrage zu diesem Personenkreis richten Sie bitte an:

Jan Klien
Tel: (0381) 645 – 347
E-Mail: jan.klien@michaelshof.de

Beschäftigte, die auf Außenarbeitsplätzen tätig sind, können weiter entsprechend der jeweiligen Regelungen des Einsatzbetriebes beschäftigt werden. Wenn sich hierzu Fragen ergeben, wenden Sie sich bitte an:

Jana Ziepke
Tel: (0381) 645 – 304
mobil 0173-4395080
E-Mail: jana.ziepke@michaelshof.de

Für alle Beschäftigten/Betreuten erfolgt die Essenabmeldung für den Zeitraum der Schließung zentral.

Für den Zeitraum der Werkstattschließung sind die Mitarbeiter/-innen des Sozialen Dienstes des Michaelwerks für Sie weiterhin erreichbar:

Angelika Zehner
Tel: (0381) 645 – 346
E-Mail: angelika.zehner@michaelshof.de

Jan Klien
Tel: (0381) 645 – 347
E-Mail: jan.klien@michaelshof.de

Claudia Klien
Tel: (0381) 375383 – 20
E-Mail: claudia.klien@michaelshof.de

Nicole Ennulat
Tel: (0381) 375383 – 20
E-Mail: nicole.ennulat@michaelshof.de

 

Die Büros des Sozialen Dienstes im Michaelwerk Bentwisch und Rostock werden nicht zu jedem Zeitpunkt besetzt sein, da wir auch zur Unterstützung in den anderen Werkstattbereichen eingesetzt sind. Deshalb nutzen Sie bitte ebenso unsere Anrufbeantworter oder schreiben uns eine E-Mail. Wir werden über den Tag mehrfach den Eingang von Nachrichten/Fragen prüfen und beantworten.

Bitte beachten Sie, dass die Kantine Insa 39 in Rostock am Dierkower Damm für den Besucherverkehr weiter geöffnet ist.

 

Bleiben Sie bitte gesund!

 

Zurück