Wir starten ins neue Schuljahr

Wer hat Lust auf Judo?

Bei Interesse an einem Anfängerkurs, gibt es Informationen und Verträge ab 4.September 2017

beim Hortpersonal.

Oder doch lieber Cajon, Klavier oder Gitarre?

Neueinsteiger können sich ebenfalls gerne an uns wenden und erhalten Informationen und Verträge vor Ort.

Wir möchten auch wieder einen Keramikkurs anbieten und wer Interesse hat, meldet sich bitte bei den

Hortmitarbeitern. Wenn wir ausreichend Interessenten haben, beginnt der Kurs.   

 

Achten Sie bitte auf die aktuellen Aushänge im Hortbereich!

 

 

Kurse Hort Michaelschule

Kurse

 

„Bis die Steppbretter glühen“ (Teil II)

mit: Laura Stern
Kinderanzahl: 10
Montag von 15-16 Uhr (08.05.17-17.07.17)

In dem Kurs werden für die Kinder verschiedene Übungen und Schrittfolgen auf dem Steppbrett angeboten. Die Kinder lernen dabei, ihren Körper im Einklang mit der Musik zu bewegen. Dabei spielen Koordination und Konzentration eine große Rolle. Ziel ist es, Stress abzubauen und sich mal richtig aus zu powern und möglichst viel Spaß dabei zu haben.

Für alle Kinder, die neu dazukommen, werden wir ganz langsam und in Ruhe die Schritte üben, bis alle auf dem gleichen Stand sind. Wir werden an den momentanen Schrittfolgen weiterarbeiten. Im zweiten Teil geht es nun weiter. Dieser beinhaltet die Elemente Bewegung und Tanz, alles rund ums Steppbrett. Dies wird sicher viel Spaß machen und es ist für jeden was dabei.
Bei schönem Wetter können wir den Kurs auch gern nach draußen verlagern.

Bitte geben Sie den Kindern Umziehsachen und ggf. eine dünne Jacke für diesen Kurs mit.


„Die Papierwerkstatt“

mit: Bianka Theurer
Kinderanzahl: 10
Montag von 15-16 Uhr (03.05.17-19.07.17)

Wohin wir schauen - überall finden wir Papier. Es ist als Material heute nicht mehr wegzudenken, was wäre unsere Welt ohne Papier? Was man damit alles machen kann, wollen wir gemeinsam in dieser Werkstatt erkunden. Dabei lernen wir auch neue kreative Techniken kennen:

Papierfalten (Origami)
Papierflechten
Konstruktion mit Papier und Pappe
Recycling - Papier schöpfen
Plastisches Gestalten (Pappmaché)
Herstellung eines eigenen Notizbuches
uvm.

Was ihr braucht: eine Schürze oder ein altes T-Shirt


„Streitschlichter“

mit: Franziska Jürß
Kinderanzahl: 12 (2-4 Klassen)
immer freitags von 14:00 - 15:00 Uhr

Als Streitschlichter lernen die Kinder, gut zuzuhören, sich in die Situation anderer hineinzuversetzen, unparteiisch zu sein und Verschwiegenheit zu bewahren. Die Ausbildung zum Streitschlichter dauert ein halbes Jahr. Dem Programm liegt der Gedanke zugrunde, dass Konflikte normal und alltäglich sind und für die Beteiligten die Chance zum Wachstum und zur Entwicklung bieten. Die Streitschlichter/innen werden darin geschult, Konfliktlösungsstrategien und Kommunikationsfertigkeiten zu entwickeln, sowie Streit-und Schlichtungsgespräche zu führen, Problemlösungen anzubieten bzw. diese gemeinsam mit den Anwesenden zu erarbeiten. Die Kinder werden später bei der Streitschlichtung von der ausbildenden Pädagogin begleitet. Am Ende der Ausbildung erhalten alle Schlichter nach erfolgreich bestandener Prüfung ein Zertifikat.

Folgende Ziele werden durch die Ausbildung und Ausübung der Streitschlichtung angestrebt:
- friedliche Lösung von Alltagskonflikten
- Stärkung der Eigenverantwortung
- Steigerung der Konfliktfähigkeit
-Verbesserung des Schulklimas
- Entlastung von Eltern und Lehrern


„Weltentdeckungskurs“

mit: Lara Goetz
(Ich möchte später einmal selbst Lehrerin werden und studiere bereits Grundschulpädagogik. Ich möchte mein Studium etwas lebendiger machen, indem ich mich schon in meinem zukünftigen Traumberuf engagiere und würde gerne meine bereits gesammelten Erfahrungen an dieser Schule erweitern.)
Kinderanzahl: 10 Kinder (aus den 2./3.Klasse)
Mittwoch 15-16 Uhr

Liebe Kinder,
habt ihr euch schonmal gefragt: Wie entsteht Musik? Warum ist der Regenbogen bunt? Warum leuchtet der Mond?
Phänomene wie Schwingungen, Spektralfarben, Zusammenspiel von Mond und Sonne, physikalische Widerstände, usw. möchte ich mit den Kindern entdecken, damit sie die Welt besser verstehen. Diese Entdeckungen wollen wir mittels Experimente herausfinden. Dieser Kurs soll auf die erlernten Kenntnisse des Sachkundeunterrichts aufbauen und erweitern. Dabei versuche ich die Interessen der Kinder aufzugreifen, da die Kinder ihre Umwelt aus einem anderen Blickwinkel wahrnehmen als die Erwachsenen und das mit sehr viel Spaß. Ich freue mich auf spannende Entdeckungsreisen mit euch!



Unser neuer Kollege, Herr Kriesen, soll erst einmal gut in unserem Hortalltag ankommen. Aber auch er wird dann ab Mai noch einen Kurs anbieten. Derzeit dürfen die Kinder noch wählen, was für ein Kurs gewünscht wird. Favoriten sind Graffiti und Fußball. Der Kurs findet dienstags von 15-16 Uhr statt. Einen Anmeldezettel hierfür finden Sie nach den Osterferien an der Hortinfowand.

Die Kurse beginnen alle in der 18. Kalenderwoche.
Bei Fragen oder Anregungen zu den Kursen wenden Sie sich bitte direkt an den Kursleiter.